Willkommen beim Paddel-Klub Hannover e.V.

Der Paddel-Klub Hannover e.V. ist ein Kanuverein in  Hannover-Döhren. Unser Bootshaus liegt direkt an der Leine, vom Wasser aus bei Kilometer 14,8 und von Land aus über die Schützenallee zu erreichen. Wir sind besonders im Bereich des Kanuwandern und Kanutourings aktiv, daneben gibt es eine große Wildwassergruppe und begeisterte Seekajak-Paddler. Aus- und Weiterbildung unserer Mitglieder ist ein wichtiger Punkt unserer Arbeit. Daneben bieten wir auch jedes Jahr Kanukurse für Neueinsteiger an.

Ein umfangreiches Tourenprogramm auf allen Gewässern steht im Mittelpunkt unserer Aktivitäten. Feste Trainingszeiten am Bootshaus und auf der Wildwasserstrecke in Hildesheim gehören genauso zum Angebot wie im Winter Trainingsmöglichkeiten im Hallenbad. Weitere Sportangebote wie Kraft- und Fitnesstraining, Volleyball und im Winter ein Wanderprogramm runden das Angebot ab.

Kleinflusstour Örtze

Die Örtze ist sicher einer der attraktivsten Heideflüsse. Obwohl noch Hauptsaison ist, war der Fluss ausnahmsweise mal nicht übermässig in Anspruch genommen, als wir unsere Tour von herrmannsburg bis Wolthausen machten. Allerdings merkte man die Spuren der Hauptsaison: Der Fluss war gründlich von Hindernissen gereinigt. So war es eine entspannte Kleinflussfahrt ohne Turnerei.

Weserberglandrallye

Die Weserberglandrallye ist eine der klassischen DKV-Gemeinschaftsfahrten, bei der man zwischen drei Distanzen wählen kann. Unsere Paddler entschieden sich für die 40 Kilometer lange Mitelstreckendistanz ("Silber").

Tagestour auf Ise und Aller

Die Ise ist ein Nebenfluss der Aller und mündet vor Gifhorn in selbige. Die Tour auf der Ise samt Fahrt über die Gifhorner Seen am Mühlenmuseum vorbei, dann weiter auf der Aller bis nach Brenneckenbrück, war für eine Reihe von Teilnehmern eine Erstbefahrung. So ist es doch immer mal wieder schön, wenn man ganz in der Nähe etwas Neues entdecken kann.

Bilder vom Sicherheitstreff

Im Rahmen von kleinen Workshops, unseren Sicherheitstreffs, trainieren wir immer wieder verschiedene Aspekte der Sicherheit im Kanusport oder erarbeiten uns das nötige Basiswissen. Im Winter 2017 hatten wir mit dem "PKH-Safety Extreme" einige anspruchsvollere Themen auf der Agenda, diesmal gibt es um wichtige Grundlagen: Der richtige Umgang mit dem Wurfsack, dem Rettungsgerät #1 im Kanusport, mit dessen Handhabung jeder vertraut sein sollte, der diesen Sport ernsthaft ausübt. Egal auf welchen Gewässern gepaddelt wird. Ein paar Bilder des Übungsabends, zu dem auch einige nasse Einlagen zur Rettung von Schwimmern dazugehörten.

Termine im Oktober 2017

Im Oktober geht es los mit der Saison 2017/18. Und dabei starten wir keinesfalls langsam, sondern mit einem vollen Programm. Jahreszeittypisch überwiegen die Tagestouren.

Weiterlesen

Rückblick: Ilme-Tour

Es ist schon äußerst selten, dass die Ilme im Sommer befahrbar ist. Noch seltener ist es, dass dies auch ab Relliehausen gelingt. Hier bedarf es eines kräftigen Hochwassers. Das war Mitte August gegeben und so konnte von Relliehausen bis zur Juliusmühle gepaddelt werden.

Sicherheitstreff: Wurfsack

Am kommenden Mittwoch (13.09.) gibt es im Rahmen des Feierabendpaddelns unseren Sicherheitsworkshop "Wurfsack". Zur besseren Vorbereitung bitten wir alle interessierten Mitglieder, sich anzumelden. Nutzt den Aushang im Bootshaus oder den Online-Kalender.

Weitere Beiträge ...

Paddel-Klub Hannover e.V. auf Twitter - @pkhannover_kanu

    Kanuausbilder
    Aktiver Verein
    Kanustation
    ANZEIGE
    Paddel-Klub Hannover e.V.
    Schützenallee 30
    30519 Hannover

    Youtube - Kanal

    DKV-Kanutube

    PKH@twitter

    Zugang zum internen Bereich nur für Vereinsmitglieder des Paddel-Klub Hannover e.V.

    Mitglieder ohne Zugangskennung können die Anmeldedaten beim Vorstand erhalten.