Willkommen beim Paddel-Klub Hannover e.V.

Der Paddel-Klub Hannover e.V. ist ein Kanuverein in  Hannover-Döhren. Unser Bootshaus liegt direkt an der Leine, vom Wasser aus bei Kilometer 14,8 und von Land aus über die Schützenallee zu erreichen. Wir sind besonders im Bereich des Kanuwandern und Kanutourings aktiv, daneben gibt es eine große Wildwassergruppe und begeisterte Seekajak-Paddler. Seit Juni 2018 wird unser sportliches Angebot um das Stand-Up-Paddling ergänzt. Aus- und Weiterbildung unserer Mitglieder ist ein wichtiger Punkt unserer Arbeit. Daneben bieten wir auch jedes Jahr Kanukurse für Neueinsteiger an.

Ein umfangreiches Tourenprogramm auf allen Gewässern steht im Mittelpunkt unserer Aktivitäten. Feste Trainingszeiten am Bootshaus und auf der Wildwasserstrecke in Hildesheim gehören genauso zum Angebot wie im Winter Trainingsmöglichkeiten im Hallenbad. Weitere Sportangebote wie Kraft- und Fitnesstraining, Volleyball und im Winter ein Wanderprogramm runden das Angebot ab.

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.
WICHTIG!

Einstellung des Sportbetriebs

Die Corona-Krise wirkt in immer mehr Bereiche des täglichen Lebens hinein. Das Land Niedersachsen hat am 16.03.2020 verfügt, dass alle Sportvereine ab Dienstag, 17.03.2020, 06:00 Uhr das Angebot bis zu einer anders lautenden Bekanntmachung einzustellen haben. Bei uns betrifft das alle Fahrtenangebote, Trainings, Fitness, Kraftraum, Sauna und sonstige Veranstaltungen bis hin zu gemütlichen Treffen. Die Maßnahme hat vorbeugenden Charakter. Das Ziel ist es, die Verbreitung des Virus durch den Verzicht auf Kontakte und auf öffentliche Veranstaltungen so gut es geht einzudämmen und so die Ausbreitung zu verlangsamen. Wir wünschen Euch alles Gute, handelt besonnen und nicht unvernünftig, folgt offiziellen Empfehlungen und lasst uns gemeinsam diese Zeit durchhalten und dafür eine um so schönere Restsaison verbringen, wenn der Krisenmodus zurückgefahren wird. Aktuelle Infos für Mitglieder im Forum.

#90jahrepkh: Absage Gemeinschaftsfahrt und Ökokurs

In unserem Jubiläumsjahr haben wir ein sehr attraktives Programm zusammengestellt. Einige Angebote sollten nicht nur für Vereinsmitglieder sein, sondern auch darüber hinaus für interessierte Paddler. Nun macht uns ein Virus names Corona einen Strich durch die Rechnung.

Zunächst hat unsere Regierung klare Empfehlungen zum Schutz aller Bürger ausgesprochen ("Vermeiden Sie, wo immer möglich, Sozialkontakte". Direkt danach haben das Präsidium des Deutschen Kanu Verbands, der LKV Niedersachsen und der Landessportbund Empfehlungen ausgesprochen, nach denen der Sportbetrieb bis zum 19.04. ruhen sollte. Insbesondere Trainings, Kurse und Gemeinschaftsfahrten sind als verzichtbare Aktivitäten eingestuft. Daher können wir nicht anders und werden als rein vorbeugende Maßnahme beide Veranstaltungen absagen. Falls sich Möglichkeiten ergeben, dies nachzuholen, informieren wir hier an dieser Stelle.

Wildwasser im Piemont

Eine Tour mit einer klaren Prämisse: Sicheres Paddeln in Wildwasser IV sollte schon die Ausgangsvoraussetzung für diese Tour im Mai/Juni 2019 sein. Die Bäche im Piemont sind nun einmal etwas steiler. Doch nicht nur das: Die Idee hinter dieser Tour war zudem, von sehr erfahrenden Kanulehrern zu lernen, die eigenen Fähigkeiten weiterzuentwickeln und gleichzeitig ortskundige Guides zu haben. Bernhard Steidl von der Kajakschule source2sea hat es möglich gemacht und war exklusiv für die PKH-Truppe da.

Bilder aus Franken

Im Frühsommer 2019 ging es zum dritten Mal in die Fränkische Schweiz. Unser Quartier war diesmal der Campingplatz Bärenschlucht. Von dort aus starteten wir Touren auf der Pegnitz, der Wiesent, nach Bamberg und auf den Oberen Main. Videos gab es schon vor ein paar Tagen. Jetzt folgen noch die Bilder zur Tour.

Videos aus Franken

Im letzten Jahr führte uns eine mehrtägige Kajaktour in die Fränkische Schweiz. Ausgehend vom Campingplatz Bärenschlucht wurde unter anderem auf der Wiesent und der Pegnitz gepaddelt. Davon haben wir neue Videos mitgebracht, die jetzt im PKH Videokanal zu sehen sind.

Die Wildwassersaison an der Bischofsmühle beginnt

Die Wildwassersaison an der Bischofsmühle geht wieder los. Wer es nicht weiß: Die "Bischofsmühle" ist die Wildwasser-Trainingsstrecke in der Innerste mitten in Hildesheim. Der PKH belegt dort feste Trainingszeiten, jeden Donnerstag von 17 bis 20 Uhr. Wer interessiert ist und erstmals dabei ist, spricht sich bitte vorher mit der Wildwassergruppe (Training/Übungsleiter/Gruppenleiter) ab. Für alle anderen: Infos stehen im Mitgliederforum und im Terminkalender. Los geht es am Donnerstag, 05.03.2020.

Weiterlesen

Videos aus der Oberpfalz

Naab, Vils und Regen waren die Flüsse, die wir während der Entdeckertour in die Oberpfalz entdecken konnten. Ein paar Bilder haben wir hier schon gezeigt. Nun folgen noch kleine Videoclips in unserem Videokanal.

#90jahrepkh: Kleines Update zur Gemeinschaftsfahrt

Am 29.03.2020 richten wir im Rahmen unseres Jubiläumsjahres eine Gemeinschaftsfahrt aus, die gleichzeitig das Bezirksanpaddeln im Kanubezirk Hannover ist - ihr seit gerne dazu eingeladen, mitzupaddeln. Eine Änderung musste das Orgateam jedoch vornehmen: Am Schnellen Graben, dort wo wir auf der geplanten Route umtragen müssten, ist nach wie vor eine große Baustelle, die wohl auch bis zur Fahrt nicht erledigt ist. Die Einsetzstelle ist zur Zeit nicht zugänglich. Daher gibt es jetzt eine neue Route: Wir paddeln mit Euch von der Marienburg bis zum Bootshaus des PKH. Alle Infos auf unserer Jubiläumsseite sind aktualisiert. Eure Anmeldungen nehmen wir gerne bis zum 18.03.2020 entgegen.

Weitere Beiträge ...

Paddel-Klub Hannover e.V. auf Twitter - @pkhannover_kanu

    Kanuausbilder
    Aktiv für Familien
    Kanustation
    Aktiver Verein
    Paddel-Klub Hannover e.V.
    Schützenallee 30
    30519 Hannover

    Youtube - Kanal

    DKV-Kanutube

    PKH@twitter