Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.
29.04. bis 01.05.2017

Kleinflüsse in der Heide: Gerdau, Seeve und Luhe

Ausgehend von dem ideal gelegenen Campingplatz Lopautal bei Amelinghausen nutzten wir das verlängerte Wochenende um den 1. Mai für drei Kleinflussfahrten in der Heide. War es beim Zelten zumindest in der ersten Nacht durchaus noch etwas kühl, so war es auf dem Bach sehr angenehm.

Gerdau: Gepaddelt wurde die gesamte zugelassene Strecke von Groß Süstedt bis zur Ilmenau und dort bis zum KC Uelzen.

Seeve: Auch hier sind wir die gesamte erlaubte Strecke von Jesteburg zum Seeve-Siel gefahren. Kurz nach dem Start gab es in früheren Jahren gefährliches Steilwehr, dass irgendwann mal zu einer Blockwurfstrecke mit Felsen an der falschen Stelle im Wasser war. Jübermann schrieb nicht ohne Grund: "Nur fahrbar mit Wildwassererfahrung / -ausrüstung". Uns schien es, dass diese Stelle inzwischen deutlich entschärft wurde. Gegen Ende zeigte die Seeve dann noch, was es heißt, wenn die letzten zwei Kilometer unter Siel-Einfluss stehen. Das Wasser floss schnell ab und wurde knapp.

Luhe: Der wohl schönste Abschnitt liegt zwischen Oldendorf und Garstedt. Diesen sind wir gepaddelt. Spritzige Einlagen inklusive.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Diese Kategorie bewerten

Bewertung: 0 / 0 bewerten

Nur registrierte und angemeldete Mitglieder können diese Kategorie bewerten.

Powered by Phoca Gallery
Kanuausbilder
Aktiv für Familien
Kanustation
Aktiver Verein
Paddel-Klub Hannover e.V.
Schützenallee 30
30519 Hannover

Youtube - Kanal

DKV-Kanutube

PKH@twitter